Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Matte Farben sind im Trend

Ob ein Hemd für die Arbeit, eine lässige Designer-Tasche oder ein Gutschein für Unentschlossene: Bei Huber Mode in Herisau findet man das passende Weihnachtspräsent.
Petra Sutter und Michael Goldener von Huber Mode wissen, was Trend ist. Bild: Lea Sager

Petra Sutter und Michael Goldener von Huber Mode wissen, was Trend ist. Bild: Lea Sager

Wenn man das Geschäft betritt, schauen einem die stylisch gekleideten Schaufensterpuppen entgegen. An den Kleiderständern hängen verschiedene Oberteile, modische Jacken und Mäntel und auf den Regalen wird eine grosse Auswahl an Hosen präsentiert. Da kann es schon einmal vorkommen, dass man von den vielen Farben und Formen überwältigt ist und gar nicht so genau weiss, wie man dieses gepunktete Hemd oder jene Lederjacke kombinieren kann. Wor auf sollte bei der diesjährigen Wintermode überhaupt geachtet werden? Was ist in – und was bereits nicht mehr? Was könnte in den Kleiderschrank des Mannes, der am liebsten Jeans trägt, passen? Und womit könnte man den hellbraunen Mantel tragen? Auf diese und viele weitere Fragen können die erfahrenen Modeberaterinnen um Filialleiterin Petra Sutter zielorientiert und kompetent Antwort geben. Sie kennen die Trends der Saison und helfen gerne bei der Suche nach dem passenden Outfit oder dem richtigen Weihnachtsgeschenk.
    

Zuberbühler

«Die diesjährige Mode ist von matten Naturfarben geprägt. Dabei stehen die Materialien und Schnitte im Zentrum», erklärt Michael Goldener, der als Geschäftsleiter zusammen mit den Mitarbeitenden das Sortiment individuell auf die Kundschaft abstimmt. «Zudem leben die Outfits vom Layering, also nicht einem dicken Oberteil, sondern mehreren dünnen Schichten, die gekonnt miteinander kombiniert werden», sagt der Fachmann.

Der Lagenlook ist diesen Winter total angesagt. Bild: Lea Sager
Der Lagenlook ist diesen Winter total angesagt. Bild: Lea Sager
Bild: PD
Bild: PD

Der Rollkragenpullover feiert sein Comeback

Übrigens feiert der Rollkragenpullover gerade ein Comeback. Vor allem Rollis aus dünneren Stoffen, die unter Kleidern, Blazern und Blusen getragen werden, sorgen für einen neuen Look. Auch der modische Mann greift nicht nur zu Schwarz und Grau. Ganz im Gegenteil: «Sie dürfen gerne ein wenig Mut haben, etwas Neues auszuprobieren», meint das Fachpersonal. Von schlichten Hemden, die zu allem passen, bis zu verspielten Mustern gibt es alles im Angebot. Von einem edlen Hemd mit schimmernder Oberfläche und geometrischen Figuren über ausgeflippte, wilde Muster bietet Huber Mode eine grosse Auswahl für jeden Geschmack.

Auch mit einem glänzenden Accessoire kann man nichts verkehrt machen. Ein silbernes Täschchen lässt sich gut mit einem schlichten Outfit kombinieren. Aber aufgepasst, zu viel «Bling­Bling» ist nicht mehr Mode. Auch bunte Socken mit kecken Mustern können das Highlight eines schlichten Outfits sein. Sie sind zugleich beliebte Geschenke.

Beratung von zu Hause aus

Viele Kunden buchen Ihre Wunschberaterin für einen persönlichen Beratungstermin. Diese bereitet sich auf den Besuch vor, kennt Grössen und Lieblingsschnitte und kann so die Garderobe des Kunden optimal ergänzen. Aber auch online kann man sich bei Huber Mode bequem von zu Hause aus inspirieren lassen. Eine Sprach­ oder Textnachricht mit den individuellen Wünschen genügt, um sich mittels persönlicher Videobotschaft auf Distanz beraten zu lassen. Zudem bringen einem die täglichen Posts auf den Social­Media-­Kanälen ein virtuelles Schaufenster direkt nach Hause, das auch mit vielen kreativen Geschenkideen überrascht. (les)