Anzeige

Frischzellenkur innen und aussen

Der Subaru XV bietet jetzt noch mehr Fahrspass und Sicherheit. Bild: PD

2.04.2021

Ein erweitertes Allradmanagement und eine adaptive Getriebesteuerung verbessern das Fahrverhalten des kompakten Crossover-SUV Subaru XV. In Verbindung mit dem Mildhybrid-System e-Boxer verfügt er nun serienmässig über den aus anderen Subaru-Modellen bekannten SI-Drive: Die Motorcharakteristik lässt sich über die beiden Modi I (Intelligent) und S (Sport) an die persönlichen Vorlieben anpassen. Neben dem SI-Drive profitiert das elektrifizierte Crossover-Modell vom optimierten Allrad-Assistenzsystem X-Mode. Dank eines zweiten, zusätzlichen Modus kann der Fahrer nun zwischen «Snow/Dirt» (Schnee/Schmutz) und «Deep Snow/ Mud» (Tiefschnee/Schlamm) wählen und so die Traktion selbst in schwierigstem Terrain verbessern. Unabhängig von der Motorisierung hat Subaru zudem die vorderen Federn sowie die Stossdämpfer überarbeitet.

Auch das Design erhält eine Frischzellenkur: Neben neuen Felgen ziert den Subaru XV nun eine modifizierte Frontpartie. Eine neue Chromspange umrahmt das Markenlogo im Kühlergrill und betont so den sportlich-robusten Charakter. Zudem wurde der vordere Stossfänger überarbeitet, die (optionalen) Nebelscheinwerfer sind neu eingefasst. In Verbindung mit dem 84 kW/114 PS starken 1,6-Liter-Boxer stehen sieben Lackierungen zur Wahl, für den e-Boxer gibt es sogar zehn Aussenfarben.

Im Interieur warten wahlweise schwarze oder grau-schwarze Stoffsitze. Die Einstiegsversion umfasst ausserdem Licht- und Regensensor, eine Klimaautomatik, eine Sitzheizung vorne sowie beheizbare Aussenspiegel. Das schlüssellose Keyless-Access-Zugangssystem ist beim Subaru XV 1.6 ab der mittleren Ausstattungslinie «Comfort » an Bord; im Subaru XV 2.0ie erweitert es die LED-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht und LED-Tagfahrlicht, Rückfahrkamera. Ab dem jeweils nächsthöheren Niveau kommt eine Frontfahrkamera hinzu. Für Sicherheit sorgt das serienmässige Eyesight- Sicherheitssystem, das verschiedene Assistenten wie ein Notbremssystem mit Kollisionswarner oder einen aktiven Spurhalte- und Spurleitassistenten kombiniert. Dem elektrifizierten Topmodell Platinum 2.0ie sind Ledersitze und Lenkradheizung sowie optional eine schwarze Leder-Innenausstattung vorbehalten. (pd)